Purpose Sales Leadership

Das Pareto Prinzip – 20 Prozent bringen den Erfolg!

Mit 20 Prozent deiner Produkte machst du 80 Prozent deiner Gewinne.

20 Prozent deiner Kunden machen 80 Prozent des Umsatzes.

20 Prozent deiner Kunden machen 80 Prozent des Ärgers.

Das ist das Pareto Prinzip.
Gehört hast Du sicher schon einmal davon. Es ist ja auch ein spannender Ansatz.

Und was nun?
Ist es nur eine daher gesagte Regel ohne praktische Anwendung oder sogar eine mathematische Formel?

Tatsächlich kannst Du mit diesem Prinzip, smart angewendet, Deine Effizienzen sowie Gewinnchancen um ein Vielfaches erhöhen!

Du kannst das Prinzip sogar auf sich selbst anwenden.
Überlege:

Denn wenn 20% Deiner Kunden 80% Umsatz machen, dann finde doch am besten wiederum die 20% Deiner 20% besten Kunden (daher 4%), welche dann also wiederum 64% (80% von 80%) Deines Umsatzes machen. 🧐 
Also den meisten Umsatz, und so weiter.

Am Ende des Tages geht es darum, Deine Ressourcen zielgerichtet einzusetzen und möglichst effizient viel zu erreichen.

Und wie soll ich das nun anwenden?
Am Beispiel von Kunden:

Notiere Dir Deine wichtigsten 20 Kunden und überlege Dir für diese maßgeschneiderte Angebote. 
Oft bekommen die größten Nörgler die meiste Aufmerksamkeit. Doch das ist falsch.
Nutze Das Pareto Prinzip um Dich auf die Kunden zu konzentrieren, die Deine Aufmerksamkeit verdienen.

Wenn es Dir leichter fällt, dann nimm Dir zu Beginn einen Report mit den 100 umsatzstärksten Kunden zur Hand, bevor Du das Prinzip auf Deinen gesamten Kundenstamm anwendest.
Zeichne Dir nun eine Linie auf ein White Board und markiere diese in 10er Abständen von 1 bis 100.

Nun platziere Deine Kunden dem Umsatz nach sortiert entlang der Linie.
Die besten 20 vorne, der Reihe nach weiter, bis zu den letzten 20.

Sieh Dir nun an wie viel Aufmerksamkeit die letzten 20 Kunden bekommen und ob diese für den erzeugten Umsatz nötig ist.

Fallen Dir Kunden auf, welche Zeit und Energie kosten aber nicht rentabel sind?
Dann sei radikal. Nimm die letzten 20 und verabschiede Dich von diesen.
Ja das habe ich wirklich vorgeschlagen.
Hier heißt es: „Schneiden um zu wachsen.“

Dein Mehrwert dabei: Mehr Zeit.

Nun nimm dir die mittleren 60 und stelle sicher, dass diese Kunden möglichst automatisiert betreut werden.

Die Top 20 jedoch, dort investierst Du Deine Zeit, mit dem Ziel, aus diesen 20 wieder 100 zu machen.
Wieso?
Stell Dir einmal vor welchen Wert 100 von Deinen top 20 kreieren. Genau darauf empfehle ich Dir, sollten Deine Strategie, Dein Handeln sowie Deine Ressourcen ausgelegt sein.

Mach das drei Jahre und Deine Effektivität wird ca. 50x steigen.

Manche Kunden hinterlassen eine Lücke, manche schaffen Platz für neues.

Patrick Weindok

Patrick Weindok

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Purpose Sales Leadership

“ Zufriedene Führungskräfte schaffen zufriedene und starke Teams. Denn sie wissen warum und wofür sie Leadership machen und können sich mit vollem Herzen für das Team einsetzen.“

Recent Posts

For You:

Buchempfehlungen!

Klicke hier für die besten Bücher im Sales und Leadership.

Sign up for our Newsletter

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit